Buchrezension beim Humanistischen Pressedienst, 5.2.2016 - Artikel im Wortlaut auf hpd.de